Kontaktlinsen Pflegemittel

Viele Menschen die von einer Brille auf Kontaktlinsen umsteigen, tun sich manchmal recht schwer damit, was die Pflegemittel und Reinigung von Kontaktlinsen angeht. Dabei ist es völlig gleichgültig, ob man harte oder weiche Kontaktlinsen trägt. Eine ordnungsgemäße und regelmäßige Pflege und Reinigung von Kontaktlinsen trägt zu deren langen Lebensdauer bei und erhöht den Tragekomfort. Aus diesem Grund ist eine regelmäßige Desinfizierung notwendig. Außerdem sorgt eine Desinfizierung dafür, dass die Augen nicht beschädigt werden. Selbst austausbare Linsen sollten täglich mindestens einmal gereinigt werden. Zur Pflege stehen die unterschiedlichsten Möglichkeiten zur Verfügung. Die Kontaktlinsen sollten vor der Nutzung gründlich mit einer Kochsalzlösung abgespült werden. Durch dieses Pflegemittel werden eventuelle Desinfektionslösungsrückstände von der Kontaktlinse entfernt.Kontaktlinsenträger sollten die Augen bzw.

Kontaktlinsen mit entsprechenden Augentropfen benetzen. Das Pflegemittel sorgt dafür, dass einem Kratzgefühl entgegenwirkt wird, welches durch zu geringe Tränenflüssigkeit entstehen kann. Über Nacht sollten die Kontaktlinsen in einem Pflegemittel gelagert werden.Vor dem Einbringen ins Auge müssen sie auf jeden Fall in einem entsprechenden Pflegemittel neutralisiert werden. Das Pflegemittel darf auf keinen Fall ins Auge kommen, um Schäden zu vermeiden. Es gibt natürlich noch eine andere Möglichkeit. Hierbei befinden sich Desinfektions-, Neutralisations- und Aufbewahrungsmittel in einer einzigen Lösung, was eine schnellere und einfachere Handhabung möglich macht.

Der Reinigungserfolg ist dabei etwas geringer. Bei dieser Variante sollte man mindestens einmal wöchentlich einen Proteinentferner (spezielles Pflegemittel) zur Reinigung einsetzen. Oberflächenreiniger benötigt man für weiche Kontaktlinsen. Diese nehmen Tränenflüssigkeit auf und auch die kleinsten Umweltststoffe können sich an der Linsenoberfläche absetzen. In diesem Fall genügt eine einfache Desinfektion der Kontakatlinsen nicht mehr. Hier sollt man einen zusätzlichen Oberflächenreiniger (weiteres hilfreiches Pflegemittel) verwenden.

Oft werden Kontaktlinsen aus Eitelkeit getragen, da eine Brille nicht jedem steht. Was viele dabei aber vergessen ist, dass schlaffe Augenlieder somit viel stärker zur Geltung kommen. Eine Augenlid Straffung kann hier Abhilfe schaffen, sollte aber vor einem Eingriff gut überlegt sein.